Kronensicherung

Es wird ein zertifiziertes Gefa Gurtband oder ein „Boa“- System in die Baumkrone eingebaut, um das Auseinanderreißen Bruch gefährdeter Stammteile zu verhindern. Je nach Bedarf von 4 bis 10 Tonnen Haltekraft.

Auffangsicherung
Die Maßnahme soll bei Bruchversagen das Gefährdungspotential abstürzender Baumteile verringern.
Stabilisierung
Die Maßnahme dient zur Stabilisierung der Krone durch gegenseitiges Verbinden von Kronenteilen zur Verhinderung von Bruch,zum Ruhigstellen von Baumteilen oder zum Auffangen abgebrochener Äste/Stämmlinge. Die Seile und Gurten der
Stabilisierungsmaßnahmen müssen das Schwingen und Bewegen des Baumes bzw. Baumteiles bei geringeren bis mittleren
Windstärken zulassen und zerstörende Spannungsspitzen aufnehmen.
Kronensicherung
Kronensicherung
Advertisements